DDR Anhänger Ersatzteile

Unser Angebot an DDR-Anhänger-Ersatzteilen für Ihren PKW

Für folgende Modelle sind bei Anhängerteilespezi noch DDR-Anhänger-Ersatzteile erhältlich:

  • HP280
  • HP350.95
  • HP401.01/06 3- und 4-Loch Felge
  • HP300.01/3
  • HP40.01.84/50
  • HP402
  • HP301.01/3
  • HP400.01
  • HP410
  • HP301.01/51
  • HP400.01/2
  • HP500.01.95/1
  • HP350
  • HP400.02/32
  • HP500.01/1
  • HP350.01
  • HP400.02/42
  • HP501
  • HP350.01/2
  • HP401 (B)
  • HP650.01

Ferner bieten wir Ersatzteile für folgende Modelle des Wohnwagen Camptourist (Alpenkreuzer):

  • CT5-3
  • CT8
  • CT6-2
  • CT9
  • CT7
 

Außerdem führen wir Ersatzteile für die Wohnwagen-Modelle Qek Junior, Qek Aero, Qek 325 und Bastei.

Geschichte

Zur Geschichte der DDR Anhänger

Die Firma STEMA wurde 1951 als volkseigener Betrieb (VEB) in der ehemaligen DDR gegründet. Aufgrund der staatlich angeordneten Konsumgüterproduktion zur Erhöhung des Versorgungsniveaus der Bevölkerung verließen 1969 die ersten PKW Anhänger der HP-Baureihe den Betrieb. HP ist hierbei die Abkürzung für Hochlader-Pritschenträger.

Ab 1974 wurden Anhänger HP 300, HP 350, HP 400 und die weiteren Modelle auch ins nicht-sozialistische Ausland exportiert. Nach der Wiedervereinigung konnte das Werk 1991 privatisiert werden und knüpfte direkt an frühere Erfolge an. So erreichte STEMA 1997 einen 30-prozentigen Marktanteil bei PKW-Anhängern.

Im Laufe der letzten Jahre wurde das Sortiment um viele Modelle erweitert. So gibt es nach dem Camptourist aus früheren Zeiten jetzt eine Campingtrailer-Modellreihe namens „Blue Man“. Außerdem ein Greenkeeper, sowie Fahrzeugtransporter und Dreiseitenkipper.

2008 wurde die Produktreihe Systema vorgestellt, ein Plattformsystem für Ein- und Zweiachsanhänger mit unterschiedlichen Aufbauten und einem Gesamtgewicht von 750 bis 3500 kg, die 2010 in die Serienfertigung ging.

Varianten

Varianten des HP

Es gab verschiedene Varianten, die sich in der zulässigen Gesamtmasse und dem herstellenden Betrieb unterschieden. Die Zahl nach dem Typenkürzel HP gibt die zulässige Gesamtmasse (in kg) an:

  • HP 280
  • HP 300
  • HP 350
  • HP 400
  • HP 500

Die Zahl nach dem Punkt, beispielsweise HP300.01, deutet auf die Zahl der Achsen hin (hier: eine Achse). Sollten noch weitere Angaben (meistens nach einem Schrägstrich) vorhanden sein, zeigen diese das Werk in dem der Anhänger gebaut wurde.

Verfügbarkeit

Verfügbarkeit von Ersatzteilen für DDR-Anhänger

Noch lieferbare DDR Anhänger Ersatzteile sind:

  • Einachs-Kotflügel
  • Komplett-Rad für PKW-Anhänger bis 100 km/h
  • Lose Reifen für 4,00-8 mit Schlauch bzw. Schlauch einzeln passend
  • Radnaben für HP 350 sowie Radnaben-Sets und Umrüstsets für HP 400
  • Achsfeder
  • Achsstoßdämpfer für HP 650 Camptourist mit Blattfeder oder Schraubenfeder, für HP 500, Quek, Bastei und Intercamp
  • Gummifeder, Silentbuchse (S1/S2), Gummianschlag
  • Zugkugelkupplung
  • Verschiedene Leuchten für Links- oder Rechts-Einbau
  • Bowdenzüge in unterschiedlichen Längen
  • Stoßdämpfer
  • Gehäuse für Auflaufeinrichtung
  • Zugstangen
  • Handbremshebel
  • Bremsbackensets
  • Radzylinder
  • Bremszylinder
  • Bremsflüssigkeitsbehälter
  • Bremsschlauch
  • Lager mit Dichtung, passende Dichtungen und Fettkappen

Da die HP Serie inzwischen Kultstatus erlangt hat, gibt es einige dieser Teile als Nachbau. Die Erfahrungen unserer Kunden bestätigen den Ruf der DDR Anhänger als „Lastentier“. Ein geringes Eigengewicht und eine relativ hohe Zuladung sind der Grund hierfür.

 

Bei der Vielfalt und dem sich stetig ändernden Angebot der DDR Anhänger Ersatzteile arbeiten wir täglich daran, das Sortiment zu vervollständigen. Ihr benötigtes Ersatzteil für DDR Anhänger ist momentan nicht im Shop? Nehmen Sie Kontakt auf und fragen Sie uns gern persönlich. Wir helfen außerdem bei technischen Fragen!

Seite 1 von 2
Artikel 1 - 25 von 26